Messisnaische Persönlichkeiten und Kriege nach Jesu

Datum/Uhrzeit:
Date(s) - 21.03.2012
19:00 - 21:00

Ort:
Seidengasse 28, 1070 Wien

Kategorie(n) Keine Kategorien


Messisnaische Persönlichkeiten und Kriege nach Jesu

Mag. Barbara Grabner

Ostern steht vor der Tür und damit ist auch wieder Jesus und seine Mission ein Thema. Innerhalb von 100 Jahren nach Jesu Kreuzigung gab es 3 furchtbare Kriege, in deren Mittelpunkt messianische Persönlichkeiten standen, der bekannteste ist Bar-Kochba (Sternensohn). Jesus war Messias, der Gewaltfreiheit predigte. Er hatte aber die wenigste Unterstützung von allen. Kein Rabbi stellte sich offen auf seine Seite. Die Pharisäer hatten seinen Tod gefordert mit dem Hinweis, es sei besser einer sterbe als das ganze Volk verderbe! Folge der Fehleinschätzung: Über 100.000 Juden starben dann am Kreuz.  Im Vortrag werden  verblüffenden Parallelen zwischen der jüdischen und christlichen Geschichte aufgezeigt. Wie und warum kam es zur Zerstörung Jerusalems und Israels? Die Teilnehmer werden sicher dazu anregt, traditionelle Vorstellungen und Dogmen kritisch zu analysieren….