Meine Erlebnisse in Guatemala

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit:
Date(s) - 10.11.2018
16:00 - 18:00

Ort:
Veranstaltungszentrum von Famföd. Linz

Kategorie(n)


Angie Moshammer hat im Sommer 2018 als freiwillige Helferin in einer Vorschule
in einem Dorf nahe Antigua, der alten Kolonialhauptstadt von Guatemala, gearbeitet.

Mit bescheidenen Mitteln, aber mit viel Engagement, wird dort den Kindern ein guter Start ermöglicht.
Besonders für die indigene Bevölkerung ist es nicht einfach, Zugang zur Bildung zu bekommen. Die Eltern der Kinder müssen dafür oft hart arbeiten, aber auch Kinder mit ihren Eltern und Jugendliche, verkaufen oft
auf Straßen und Märkten, um Geld dazuzuverdienen.

Der Bericht mit Bildern gibt einen kleinen Einblick in das Leben der Menschen, die Kultur und die Landschaft in Antigua und Umgebung.

Über den Autor

renatewien
Ergotherapeutin, 5 Töchter, ich versuche auf der ebene von NGO einen Beitrag zu leisten zu einer positiven Veränderung in der Gesellschaft, bzw. derartige Bemühungen anderer zu unterstützen; ich freue mich über - neue- Kontakte; ich bin überzeugt, dass die wertvollsten Entwicklungen gemeinsam geschehen! Ich schätze Austausch und Zusammenarbeit!