Mittagsempfang von WFWP Europe 29. April 2018, ARCOTEL Wimberger, 1070 Wien

Der Veranstaltung „Peace starts with me“ in der Wiener Stadthalle vorangehend fand im ARCOTEL Wimberger ein Mittagsempfang für VIPs statt.

Es waren Angehörige einiger Botschaften, Leiterinnen großer NGOs und Persönlichkeiten aus ca 35 Ländern Europas und umliegender Regionen anwesend (ca 150 Personen).

 

Das Programm begann mit einer musikalischen Darbietung, gespielt von Isabella Krapf (Mundharmonika) und Karoly Berki (Gitarre) eine Mischung aus Wiener Liedern und internationalen Musikstücken.

Durch das Programm begleiteten Frau Martina Coombs, frühere Präsidentin von „WFWP Europe“ und Natascha Schellen, Repräsentantin der WFWP Youth.

Nach einem Kurzvideo über die internationalen Aktivitäten von WFWP sprach I.E. Frau Saborio de Rocafort, Botschafterin von Costa Rica

 

Frau Carolyn Handschin hieß alle Gäste herzlich willkommen und bedankte sich dafür sich Zeit genommen zu haben! Sie erklärte ein wenig über weitere Ereignisse im Zusammenhang mit dem „Peace starts with me“- Festivals: Die Konferenz und Gründung  von „Interreligous Assosiation for Peace and Development“ in Europa, das Youth Festival am Tag zuvor mit rund 900 Jungen Menschen unterschiedlichster Nationen und Organisationen; es wurde YAP gegründet: „Youth Association for World Peace“

 

Die Session der WFWP brachte 60 oder so Personen zusammen: Erziehende, JuristInnen, Leiter von NGOs um Erfahrungen und „Best practice“ Modelle aus zu tauschen.

 

Das Programm ging weiter mit klassischen Musikstücken des Streichquartettes B.A.C.K, das eigens aus Graz Umgebung angereist war!

 

Den Abschluss bildete ein wundervolle Version von „Never Enough“, gesungen von Julia Handschin, Sängerin und Komponistin.

 

Ein köstliches Büffet stand bereit,

Im Anschluss wanderten alle Teilnehmerinnen zur Wiener  Stadthalle in Erwartung des „Peace starts with me“ Festivals!

 Carolyn Handschin und Renate Amesbauer

Über den Autor

renatewien
Ergotherapeutin, 5 Töchter, ich versuche auf der ebene von NGO einen Beitrag zu leisten zu einer positiven Veränderung in der Gesellschaft, bzw. derartige Bemühungen anderer zu unterstützen; ich freue mich über - neue- Kontakte; ich bin überzeugt, dass die wertvollsten Entwicklungen gemeinsam geschehen! Ich schätze Austausch und Zusammenarbeit!